Aus dem Vereinsleben

Bienenhaltung und Imkerei in der grünen Großstadt Bochum
Ausstellung vom 19. August bis zum 18. September 2013
im Foyer des Technischen Rathauses Bochum, Hans-Böckler-Str. 19

In Kooperation mit der Stadt Bochum und unter der Schirmherrschaft des Umwelt- und Grünflächenamtes wurde viel Wissenswertes rund um das Thema "Bienen in der Stadt" gezeigt. Mit dauernder Videopräsentation, zahlreichen interessanten Infotafeln sowie der zeitweisen Anwesenheit von Imkern mit Bienenschaukasten konnten die Besucher sich umfassend über unsere Rathausbienen, die Bochumer Honigbienen, sowie Wildbienen, Hummeln und andere Blütenbestäuber in unserer Stadtnatur informieren. An der Eröffung am 19. August 2013 durch den Bochumer Bau- und Umweltdezernenten Herrn Stadtbaurat Dr. Kratzsch und Premiere des Kurzfilms "Bienen in Bochum" nahmen sehr viele interessierte Besucher teil. Dank der freundlichen Unterstützung durch die Sparkasse Bochum konnte in den folgenden Monaten die Präsentation als Wanderausstellung in den Filialen der Sparkasse in einigen Stadtteilen der interessierten Bochumer Öffentlichkeit gezeigt werden.

 

 

 

 

 

 

 

"Ein blühendes Band durch unser Land" - eine Augen- und Bienenweide, Initiative für eine bienenfreundliche, blütenreiche und gentechnikfreie Landschaftsgestaltung
Der Vortrag von Ulrike und Gregor Rohlmann
(Obleute für Natur- und Umweltschutz im LV Westf u. Lipp. Imker) am
19. November 2013  in der Aula des Ottilie-Schönewald-Weiterbildungskolleg, 44789 Bochum, Wittener Str. 61, vertiefte das Thema unserer Ausstellung.
Das Ehepaar Rohlmann setzt sich ein für eine natürliche Umwelt, für Gespräche zwischen Landwirten und Imkern, für gezielte Verbraucherinformationen und für blühende Landschaften als Nahrungsgrundlage für Bienen und andere Bestäubungsinsekten.
Der Vortrag diskutierte die aktuellen Forschungsergebnisse zu den Risiken von Pflanzenschutzmitteln (u.a. von Neonikotinoiden) und erläuterte die vielfältigen Möglichkeiten, wie durch die Verwendung von gebietseigenen Pflanzen eine deutliche Verbesserung der Nahrungsgrundlage für alle Insekten und Wildtiere zu erreichen ist.
An einigen Beispielprojekten in unserem Landesverband konnten bereits erste Erfolge und praktische Erfahrungswerte dokumentiert werden. Ergänzt wurde der Vortrag durch einen Infostand mit umfangreichem Material für die konkrete Umsetzung von Blühprojekten, der von den Besuchern mit großem Interesse angenommen wurde. 


Vereinsausflug zum Rieselfeldhof

Zu einem regen Vereinsleben gehören natürlich auch gemeinsame Unternehmungen und Aktionen. wie zum Beispiel der wunderbare Ausflug nach Münster zum Rieselfeldhof am
10. April 2011:

 

Bei zwar etwas morgenkühlen Temperaturen, aber herrlich sonnigen Frühlingswetter startete morgens früh um 8.00 Uhr die Fahrt mit dem Bus nach Münster zur Imkerei Dennis Schüler auf dem Rieselfeldhof.
Nach einer Aufwärmkaffeepause und dem sehr interessanten Vortrag von Herrn Schüler folgte die Besichtigung des Rieselfeldhofes mit seinem Bienenstand und dem Ausstellungs- und Informationszentrum der Biologischen Station, sowie ein kurzer Spaziergang durch die Rieselfelder.

Alles dokumentiert im
Fotoalbum Rieselfeld.

 

 

 

 


 

  • Ehrenmitgliedschaft für
    Hans Georg Kaiser
Am 18. Januar 2011 hat der Imkerverein
Bochum-Mitte seinem Mitglied Hans-Georg Kaiser
als Dank und Anerkennung für seine besonderen
Verdienste um die Förderungder Bienenzucht in
seinem Verein und darüber hinaus die
Ehrenmitgliedschaft verliehen.
... weiterlesen